Anmelden (Login) Registrierung

Handlungsempfehlungen beim Auftreten von Druse

Wenn der erste Fall von Druse in einem Bestand diagnostiziert wird, sind alle anderen Pferde gefährdet. Daher sollten sofort

  • alle betroffenen Pferde von den übrigen getrennt werden
  • der Bestand geschlossen, d.h. jeglicher Pferdeverkehr in und aus dem Bestand unterbunden werden
  • alle gesund erscheinenden Pferde innerhalb der folgenden 2-3 Wochen sorgfältig beobachtet werden, um neue Drusefälle so früh wie möglich zu erfassen
  • Personen mit Kontakt zu Pferden außerhalb des betroffenen Bestandes gemieden werden
Dies bedeutet eine völlige Isolierung des Bestandes nach Außen. Unglücklicherweise kann diese Situation monatelang andauern (zumindest bis 3 Wochen nach der Genesung des letzten betroffenen Pferdes).