Anmelden (Login) Registrierung

Pflege und Vorsorge

Um Ohrenenzündungen vorzubeugen bzw. diese frühzeitig zu erkennen, sollten Hundehalter in regelmäßigen Abständen beide Ohrmuscheln auf Sauberkeit und abweichenden Geruch überprüfen. Gegebenenfalls sollten die Ohren gespült und der Gehörgang mit einem milden Ohrreiniger gereinigt werden.
Um dem Tier Schmerz und Leid zu ersparen, sollte auch bei dem noch so kleinsten Verdacht bereits der Tierarzt aufgesucht werden, um ggf. umgehend mit der Behandlung beginnen zu können.