Anmelden (Login) Registrierung

Magendasseln

Magendasseln sind die Larven der Dasselfliege, die im Juli/August ihre Eier vor allem an den Vorderbeinen, Schultern und Flanken des Pferdes ablegt. Beim Beknabbern/Belecken dieser Stellen schlüpft die Larve aus dem Ei und gelangt über die Zunge und den Gaumen in den Pferdemagen. Hier verweilt sie bis zum Frühjahr, wird dann mit dem Kot ausgeschieden und verpuppt sich dort. Nach einigen Wochen schlüpft die Dasselfliege.

Infektion
Aufnahme von Fliegenlarven beim Beknabbern des Fells

Dassellarve:

  • 1,5 cm groß und tonnenförmig
  • heftet sich mit Mundhaken an die Magenschleimhaut

Dasselfliege:
12- 14 mm große, dicht behaarte hummelähnliche Fliege

Schädigung und Krankheitsanzeichen

  • Entzündung der Magenschleimhaut
  • Geschwürbildung
  • Magendurchbruch
  • Kolik