Anmelden (Login) Registrierung

Rechtsherzinsuffizienz

Dabei handelt es sich um eine Leistungsschwäche des rechten Herzens, wodurch es zu einer Erhöhung des hydrostatischen Drucksin den Venen der Leber und der Pleura parietalisund den systemischen Venen kommt. Dies kann eine Leberstauung, Aszites, Thoraxerguss und seltener periphere Ödemezur Folge haben.

 

Ursachen können sein:

· Lungenemphysem

· Lungenembolie

· Mitralstenose

· Chronische Linksherzinsuffizienz

· Links-Rechts-Shunt

 

In Folge einer Rechtsherzinsuffizienz können folgende klinische Symptome auftreten:

· Dyspnoe

· Atemnot

· Zyanose

· Schmerzen im Brustkorb

· Hydrothorax

· Schmerzen im Bauchraum (durch Leber- und Gallenstauung)

· Ikterus

· Wassereinlagerungen in den Extremitäten