Anmelden (Login) Registrierung

Literaturliste

1. Geflügelpest-Verordnung (Verordnung zum Schutz gegen die Geflügelpest)
Fassung vom 18.10.2007

2. Friedrich-Loeffler-Institut (FLI). FAQ – Hochpathogene Aviäre Influenza.
(Stand: 05.12.2016) 

3. siehe 1

4. Hafez, Mohamed Hafez (2003).Geflügelpest: Alte Krankheit mit ständiger Gefahr für Geflügel. Tierärztliche Umschau 58, S. 343-351

5. Landestierärztekammer Mecklenburg-Vorpommern. (2003). Aktuelle Hinweise zu diagnostischen Abklärungsuntersuchungen bei Verdachtsfällen in Geflügelhaltungen auf Aviäre Influenza. (28.03.2003)

6. Müller, H. (2003). Klassische Geflügelpest („Hoch pathogene Aviäre Influenza“) in den Niederlanden und in Belgien. DVG

7. OIE (2008). Update on highly pathogenic avian influenza in animals (Type H5 and H7).

8. Voss, M. (2003). Mit oder ohne Impfung? -Kontrolle der Klassischen Geflügelpest Großtierpraxis 4:06, 38-42 (2003)

9. Siehe 2

10. J. Phillippa et al. Highly pathogenic avian influenza (H7N7): Vaccination of zoo birds and transmission to non-poultry species. Vaccine. 2005 Dec 30;23(50):5743-50. Epub 2005 Sep 19.

11. Capua I. et al.(2003]. Development of a DIVA (differentiating infected from vaccinated animals) strategy using a vaccine containing a heterologous neuraminidase for the control of avian influenza. Avian Pathol 2003;32(1):47–55.

12. Paul Vanaarie (2005). Effect of vaccination on virus excretion and transmission. Intervet International.

13. Breytenbach J.H. ( ). Avian influenza control - merits of vaccination. Internal poultry production Vol. 13(4), S.15-17.

14. DVG (2005). Die Klassische Geflügelpest („Hoch pathogene Aviäre Influenza“; „Vogelgrippe“) –
Hintergrundinformationen zum aktuellen Seuchengeschehen in Südostasien und Hinweise auf Informationsmöglichkeiten im Internet.

15. Suarez D.L. (2005). Overview of avian influenza DIVA test strategies. Biologicals. 2005 Dec;33(4):221-6. Epub 2005 Oct 28.

16. Elbers AR, Koch G, Bouma A. (2005). Performance of clinical signs in poultry for the detection of outbreaks during the avian influenza A (H7N7) epidemic in The Netherlands in 2003. Avian Pathol. 2005 Jun;34(3):181-7.

17. EFSA (2005). Gutachten des Wissenschaftlichen Gremiums AHAW über Tiergesundheits- und Tierschutzaspekte der Aviären Influenza.

18. RKI (2006). Gemeinsame Erklärung des Robert Koch-Instituts, des Paul Ehrlich-Instituts und des Friedrich-Loeffler-Instituts vom 20.01.2006.

19. Arbeitsgemeinschaft Influenza (AGI) (2008). Abschlussbericht der Influenzasaison 2007/2008.

20. Friedrich-Löffler-Institut (FLI) (2006). Fragenkatalog zur Anhörung des Ausschusses für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz am 6. Juli 2006.

21. Man-Seong Park, John Steel, Adolfo Garcı´a-Sastre, David Swayne und Peter Palese (2006). Engineered viral vaccine constructs with dual specificity: Avian influenza and Newcastle disease. PNAS May 23, 2006 vol. 103 no. 2, S. 8203-8208

22. EFSA (2007). Gutachten des Wissenschaftlichen Gremiums AHAW über die Impfung von Hausgeflügel und in Gefangenschaft gehaltenen Vögeln gegen die aviäre Influenza (AI) der Subtypen H5 und H7. Wissenschaftliche Gutachten EFSA-Q-2006-309.

23. BMVEL (2008) . 17. Gibt es bereits einen Impfstoff? Fragen und Antworten zur Geflügelpest. Stand: 16. April 2008

24. Friedrich-Loeffler-Institut (FLI). FLI testet erfolgreich zweiten Markerimpfstoff gegen Geflügelpest. Pressemitteilung vom 26.5.2006.

25. Siegmund-Schultze, Nicola (2007). Aviäre Influenza: Erster Impfstoff ist nur eine Zwischenlösung. Dtsch Arztebl 2007; 104(18): A-1218 / B-1084 / C-1036

26. Hundt, J. (2010). Molekulare Mechanismen der Adaptation sowie Impfstudien zur Bekämpfung von aviären Influenza-A-Viren. Inauguraldissertation.