Anmelden (Login) Registrierung

Kryptosporidien: Immer im Blick behalten

Kryptosporidien: Immer im Blick behalten


image: im Blick


 

NICHT DIE BEHANDLUNG SONDERN DIE NICHT-BEHANDLUNG KOSTET GELD

Die Kryptosporidien als Ursache für Durchfall bei neugeborenen Kälbern werden immer bedeutender. Studien haben gezeigt, dass die Prävalenz steigt. Halofuginon ist der einzige Wirkstoff zur Bekämpfung der Kryptosporidiose. Durch die Gabe zur Prophylaxe oder zur Metaphylaxe/Therapie - zusammen mit der korrekten Desinfektion – können die Kryptosporidien wirksam in den Griff bekommen werden. Halofuginon muss über 7 Tage, möglichst zur gleichen Uhrzeit und nicht auf nüchternen Magen, verabreicht werden.