Datenschutzerklärung – Information zum Schutz personenbezogener Daten

Datenschutz und Datensicherheit sind ein zentrales Anliegen der Intervet Deutschland GmbH, Feldstr. 1a, 85716 Unterschleißheim (ein Unternehmen der MSD Tiergesundheit), nachfolgend MSD genannt. Diese Datenschutzerklärung informiert Sie darüber, wie MSD Ihre personenbezogenen Daten behandelt.

Datenschutz beginnt mit Vertrauen. So hat sich MSD den hohen EU-Datenschutz als Firmen-Standard gesetzt. Weltweit. Lesen Sie hier Näheres zu unserem weltweiten Datenschutzprogramm.

Diese Datenschutzerklärung hat folgenden Inhalt:

I. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

II. Allgemeine Datenverarbeitung bei der Nutzung unserer Internetpräsenzen

  1. Notwendige Datenverarbeitung im Rahmen der Webseitennutzung
  2. Verwendung von Cookies, Tags und Analysetools zu weiteren Zwecken
  3. Teilen von Inhalten mittels sozialer Netzwerke (Social Plugins)
  4. Funktion zum Weiterempfehlen per E-Mail
  5. Verwendung von Google Maps
  6. Verwendung von Schriften und Icons
  7. Verweise auf externe Webseiten

III. Anmeldung auf unseren Webseiten bei MSD Connect

  1. Anmeldung über das MSD Connect-Kundenkonto
  2. Anmeldung via DocCheck
  3. Technische Bereitstellung des Logins
  4. Eingeloggt bleiben
  5. Löschung Ihrer MSD-Kundenkontodaten

IV. Online-Präsenzen von MSD bei anderen Anbietern und Social Media

  1. Facebook und Instagram
  2. LinkedIn
  3. Twitter
  4. Xing
  5. YouTube

V. Internationale Datenübermittlung

VI. Jobbörse und Bewerbung

  1. Welche Daten verarbeiten wir im Rahmen des Bewerbungsprozesses?
  2. Wie lange speichern wir Ihre Daten
  3. Rechtsgrundlage der Verarbeitung von Bewerbungsdaten
  4. Wer empfängt meine Bewerbungsdaten?

VII. Sonstige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns

  1. Welche Daten verarbeiten wir und aus welchen Quellen stammen diese?
  2. Auf welcher Rechtsgrundlage und zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre Daten?
  3. Geben wir personenbezogene Daten weiter und wer sind die Empfänger?
  4. Internationale Transfers
  5. Entwickeln wir Kundenprofile und nutzen wir automatisierte Marketingmaßnahmen?
  6. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

VIII. Müssen Sie personenbezogene Daten angeben?

IX. Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

X. Welche Rechte haben Sie?

  1. Auskunftsrecht
  2. Recht auf Berichtigung
  3. Recht auf Löschung
  4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung)
  5. Widerrufsrecht bei Einwilligungen
  6. Recht auf Datenübertragbarkeit
  7. Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde
  8. Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

I. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Intervet Deutschland GmbH ein Unternehmen der MSD Tiergesundheit

(nachfolgend bezeichnet als “MSD” oder “wir” oder “uns”)
Feldstraße 1a
85716 Unterschleißheim
Deutschland
Tel.: +49 (0)8945614100

Sie erreichen unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter

Intervet Deutschland GmbH
Datenschutzbeauftragter
Levelingstraße 4a
81673 München
Deutschland
E-Mail: datenschutzbeauftragter@msd.de

II. Allgemeine Datenverarbeitung bei der Nutzung unserer Internetpräsenzen

Bei der Nutzung der digitalen Angebote von MSD, wie der MSD -Webseite www.msd-tiergesundheit.de sowie allen weiteren von MSD betriebenen Webseiten (unter anderem eshop.msd-tiergesundheit.de, www.lieblingstier.info, www.petcampus.de oder www.petsontour.de), verarbeitet MSD Ihre personenbezogenen Daten wie nachfolgend beschrieben. Dieser Teil der Datenschutzerklärung informiert Sie auch über die Nutzung von Cookies und Tags durch MSD.

„Cookies“ sind Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der MSD-Webseiten ermöglichen. Ebenso verwenden wir sogenannte Pixel-Tags; dies sind kleine transparente Grafiken, auch Web-Beacons genannt, welche uns helfen passende und interessengerechte Werbung auszuspielen. Alle Cookies finden Sie in unserem als „Cookie Manager“ bezeichneten Modul der OneTrust Technology Limited, 82 St John St Farringdon, London EC1M 4JN, UK, aufgelistet. Dieses informiert Sie detailliert über die Verwendung von Cookies. Der „Cookie Manager“ selbst erhebt keinerlei personenbezogene Daten. Sie können die von MSD verwendeten Cookies jederzeit über den Link “Cookie Präferenzen” in der Fußzeile der von Ihnen besuchten Webseite abrufen und ihre Präferenzen ändern.

1. Notwendige Datenverarbeitung im Rahmen der Webseitennutzung

Grundsätzlich können MSD-Webseiten besucht werden, ohne dass Sie Angaben zu Ihrer Person machen müssen.

Manche Informationen sind jedoch notwendig, um unsere Webseite bereitzustellen. Informationen, die während eines Besuches auf den MSD-Webseiten notwendigerweise verarbeitet werden, sind der von Ihnen verwendete Internetbrowser und die jeweiligen Browsereinstellungen, die Webseite, von der aus Sie MSD besuchen, die MSD-Webseite, die Sie besuchen, Datum und Uhrzeit der Anforderung sowie Ihre anonymisierte IP-Adresse.

Aus Gründen der Datensicherheit, Systemstabilität und Betriebssicherheit verarbeitet MSD Ihr anonymisiertes Nutzungsverhalten in Server-Logfiles über einen Zeitraum von zwei Wochen. Anschließend werden diese vollständig gelöscht.

Diese Datenverarbeitung erfolgt aufgrund unserer berechtigten Interessen Ihnen eine Webseite bereitzustellen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).

Wir nutzen darüber hinaus die nachfolgenden Anbieter auf unserer Webseite zur technischen Verbesserung, Gewährleistung der Sicherheit bzw. Bereitstellung unserer Webseite.

2. Verwendung von Cookies, Tags und Analysetools zu weiteren Zwecken

Die nachfolgenden Dienste übermitteln, soweit der Anbieter in den USA ansässig ist, Ihre Daten in die USA. Diese bieten kein der Europäischen Union vergleichbares Datenschutzniveau.

Einzelheiten zu den Cookies können Sie auch über das Cookie-Banner abrufen, welches Sie über den Punkt „Cookies“ einsehen können.

a) Tools zur Gestaltung des Website-Erlebnisses

Diese Tools werden verwendet, um Ihr Website-Erlebnis zu optimieren und Ihnen unsere Inhalte möglichst ansprechend zu präsentieren. Die jeweiligen Tools übermitteln an die Anbieter Informationen über Ihr Gerät, wie den verwendeten Browsertyp und die Einstellungen des Browsers, Ihre IP-Adresse und die Seite, von welcher Sie auf das Video zugreifen, sowie Ihre Bildschirmgröße und die Uhrzeit des Zugriffs.

Die Verarbeitung dieser Daten durch die nachfolgend aufgeführten Dienste erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO) an einer ansprechenden Darstellung unserer Internetpräsenz. Ihre Einwilligung in die Datennutzung umfasst insofern auch die Einwilligung zum Transfer Ihrer Daten in die USA (siehe dazu Ziffer V.) mit Blick auf sämtliche in der Folge angegebenen Anbieter.

  • YouTube-Player

Die Videos des offiziellen MSD Tiergesundheit YouTube-Kanals werden auch auf MSD Webseiten eingebunden. YouTube ist ein Angebot der YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA (“YouTube”), einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Bei der Einbindung unserer Videos verwendet MSD YouTubes „erweiterten Datenschutzmodus“, um Ihre Privatsphäre zu gewährleisten. Dies bedeutet laut YouTube, dass erst beim Aufruf des YouTube-Videos eine Verbindung zu den Servern von YouTube aufgebaut wird und Cookies zur Erhebung statistischer Daten zum Video platziert werden. Sofern Sie einen Account bei Youtube haben und beim Anklicken des Videos eingeloggt sind, kann Youtube diesen Vorgang und die übermittelten Daten Ihrem Account zuordnen. MSD erhält keine Kenntnis der von YouTube verarbeiteten Daten.

Bei der Nutzung der Videos kann es sein, dass Youtube keine Cookies setzt und dafür HTML5 Local Storage zum Einsatz kommt. Dabei werden technische Daten, die zum Betrieb des Players erforderlich sind, gespeichert. Dabei handelt es sich um keine personenbezogenen oder analytischen Daten.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

  • Quadia InteractiveVideo

Wir haben auf unserer Webseite Videos von der durch Quadia betriebenen Seite https://quadia.webtvframework.com eingebettet. Dieser Dienst wird von Quadia Online Video GmbH, Königstraße 10, 40212 Düsseldorf, Deutschland betrieben.

Wir verwenden Quadia, um Ihnen Videos zu verschiedenen Themen zur Verfügung stellen zu können. Die Zulässigkeit dieser Verarbeitung richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO, wonach die Verarbeitung rechtmäßig ist, wenn sie zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist und sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person überwiegen, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern. Die Verwendung von Daten zu Zwecken der Bereitstellung von Videos stellt ein berechtigtes Interesse des Betreibers im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO dar. Dem Schutz der höchstpersönlichen Rechte der Nutzer wird dadurch Rechnung getragen, dass Nutzerdaten nur bei einer Anwahl des Videos an die Quadia Online Video GmbH weitergegeben werden.

Beim Anklicken des Videos werden Informationen wie: Datum und Uhrzeit des Aufrufs, IP-Adresse an die Quadia Online Video GmbH weitergegeben. Insoweit sind wir gemeinsam für die Verarbeitung der Daten verantwortlich, bis sich diese auf den Systemen der Quadia Online Video GmbH befinden. Für die Verarbeitung bei der Quadia Online Video GmbH verweisen wir auf deren Datenschutzbestimmungen: https://en.quadia.com/privacy-statement/

Die Daten werden von Quadia zu Zwecken der Werbung Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website genutzt. Es gelten die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzbestimmungen von Quadia.

MSD speichert keine personenbezogenen Daten über die Einbindung von Quadia. Die bei Quadia erhobenen personenbezogenen Daten werden gelöscht, sofern Quadia keinen Grund zur weiteren Aufbewahrung hat. Es werden in jedem Fall nur diejenigen Daten weiterhin gespeichert, die für die Erreichung des entsprechenden Zwecks auch wirklich zwingend benötigt werden. Soweit möglich, werden die personenbezogenen Daten anonymisiert. Die Daten werden von Quadia nach den eigenen Datenschutzbestimmungen gespeichert. Weitere Hinweise hierzu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Quadia.

Bei der Nutzung der Videos kann es sein, dass Quadia keine Cookies setzt und dafür HTML5 Local Storage zum Einsatz kommt. Dabei werden technische Daten, die zum Betrieb des Players erforderlich sind, gespeichert. Dabei handelt es sich um keine personenbezogenen oder analytischen Daten.

In vereinzelten Fällen kann es vorkommen, dass Quadia Videos mit Google Analytics verknüpft werden, um das Nutzerverhalten zu analysieren.

Für die Weitergabe der Daten berufen wir uns auf Ihre Einwilligung, die sie durch ein aktives Verhalten („Klicken auf das Video“) und somit gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO geben.

b) Leistung und Betrieb

Die folgenden Dienste nutzen wir, um Ihr Verhalten bei der Nutzung unserer Webseite zu analysieren und deren Leistungen zu verbessern. Durch den Einsatz von Cookies erheben die jeweiligen Anbieter insbesondere die IP-Adresse des Geräts, evtl. Ihre Bildschirmgröße, den Gerätetyp (Unique Device Identifiers), Informationen über den verwendeten Browser und dessen Einstellungen, einen ungefähren Standort (typischerweise nur das Land) und die zum Anzeigen unserer Website bevorzugte Sprache sowie Daten über die Nutzung unserer Seite (bspw. welche Unterseiten besucht wurden).

Der Einsatz für die nachfolgend aufgeführten Dienste erfolgt nur mit Ihrer über das Cookie-Banner erteilten ausdrücklichen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO). Erteilen Sie Ihre Einwilligung nicht, werden die jeweiligen Anbieter Ihre Daten nicht aufnehmen und wir können somit keine gezielte Werbung an Sie ausspielen.

  • Einsatz von Google Analytics

MSD verwendet auf den angebotenen Webseiten Google Analytics. Dies ist ein Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet Cookies.

Da MSD-Webseiten die von Google angebotene IP-Anonymisierungsfunktion implementiert haben, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google nutzt diese Informationen im Auftrag von MSD, um Ihre Nutzung der MSD Webseiten auszuwerten, um Berichte über die Webseitenaktivitäten für MSD zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber MSD zu erbringen. Ggfs. wird Google diese Informationen auch an Dritte weitergeben, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google Analytics finden Sie unter: https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/. Ihre Einwilligung in die Datennutzung umfasst insofern auch die Einwilligung zum Transfer Ihrer Daten in die USA (siehe dazu Ziffer V.).

c) Advertising und Tracking

Die folgenden Dienste nutzen wir, um Ihr Verhalten bei der Nutzung unserer Webseite zu analysieren und Ihnen geeignete Werbung auszuspielen. Durch den Einsatz von Cookies erheben die jeweiligen Anbieter insbesondere die IP-Adresse des Geräts, evtl. Ihre Bildschirmgröße, den Gerätetyp (Unique Device Identifiers), Informationen über den verwendeten Browser und dessen Einstellungen, einen ungefähren Standort (typischerweise nur das Land) und die zum Anzeigen unserer Website bevorzugte Sprache sowie Daten über die Nutzung unserer Seite (bspw. welche Unterseiten besucht wurden).

Der Einsatz für die nachfolgend aufgeführten Dienste erfolgt nur mit Ihrer über das Cookie-Banner erteilten ausdrücklichen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Erteilen Sie Ihre Einwilligung nicht, werden die jeweiligen Anbieter Ihre Daten nicht aufnehmen und wir können somit keine gezielte Werbung an Sie ausspielen. Ihre Einwilligung in die Datennutzung umfasst insofern auch die Einwilligung zum Transfer Ihrer Daten in die USA (siehe dazu Ziffer V.) mit Blick auf sämtliche in der Folge angegebenen Anbieter.

  • Google AdWords Conversion-Tracking

In unseren Internetauftritten verwenden wir die Werbe-Komponente von Google “Google AdWords” und setzen dabei das sog. Conversion-Tracking ein.

Wir nutzen das Conversion-Tracking zur zielgerichteten Bewerbung unseres Angebots. Falls Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, speichert das von uns eingesetzte Conversion-Tracking ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Google speichert in diesen Fällen Ihr Nutzungsverhalten sowie Ihre gekürzte IP-Adresse. Das Cookie hilft uns (für die Dauer seiner Speicherung) festzustellen, ob Sie eine bestimmte Seite unseres Internetauftritts besucht haben und ob Sie auf eine unserer bei Google platzierten Anzeigen geklickt haben und ob Sie anschließend auf unseren Internetauftritt weitergeleitet worden sind. Durch die so eingeholten Informationen erstellt Google uns eine Statistik über den Besuch unseres Internetauftritts. Zudem erhalten wir hierdurch Informationen über die Anzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige(n) geklickt haben sowie über die anschließend aufgerufenen Seiten unseres Internetauftritts. Wir werden hierdurch allerdings nicht in die Lage versetzt, Sie auf diesem Wege zu identifizieren.

  • Einsatz von Jetpack

Dieses Angebot nutzt Jetpack, ein Tool zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe, betrieben von Automattic, Inc. 132 Hawthorne Street San Francisco, CA 94107, USA, unter Einsatz der Trackingtechnologie von Quantcast Inc., 201 3rd St, Floor 2, San Francisco, CA 94103-3153, USA.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes sowie Ihre IP-Adresse werden auf einem Server in den USA gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert.

d) Trackingtools von Social Media-Anbietern

Bei den folgenden Cookies und Tags handelt es sich um Angebote von Social-Media-Plattformen, welche eingesetzt werden, um die Werbung in diesen Netzwerken besser zu steuern und deren Wirksamkeit zu überprüfen. Ebenso kann Ihnen durch diese Art der Datenverarbeitung für sie relevante Werbung angezeigt werden. MSD hat auf den Umfang der jeweiligen Datenerhebung keinen Einfluss. Die jeweiligen Anbieter erheben über die Cookies und Tags typischerweise Ihre IP-Adresse sowie Angaben über die Art der Nutzung der Webseite sowie

Diese Tools werden nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO) genutzt. Erteilen Sie Ihre Einwilligung nicht, werden die jeweiligen Anbieter Ihre Daten nicht für die Analyse verarbeiten und wir können somit keine gezielte Werbung an Sie ausspielen.

Alle nachstehenden in den USA ansässigen Anbieter übertragen Ihre Daten auch in die USA, wo kein der Europäischen Union vergleichbares Datenschutzniveau besteht. Ihre Einwilligung in die Datennutzung umfasst insofern auch die Einwilligung zum Transfer Ihrer Daten in die USA (siehe dazu Ziffer V.) mit Blick auf sämtliche in der Folge angegebenen Anbieter.

  • Twitter

MSD verwendet das sog. Website-Tag der Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA (“Twitter”). Über den Tag ist es Twitter möglich, die Nutzer unserer Webseite zu identifizieren und den Nutzern gezielt Werbung anzuzeigen.

Informationen zum Datenschutz bei Twitter finden Sie unter: https://twitter.com/de/privacy.

  • Facebook-Pixel

MSD verwendet auf den angebotenen Webseiten das sog. “Facebook-Pixel” des Anbieters Facebook (für EU: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland; International: Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA). Über das Pixel ist es Facebook möglich, die Nutzer unserer Website zu identifizieren und den Nutzern gezielt Werbung anzuzeigen. Diese Werbung kann über Facebook sowie über Instagram angezeigt werden.

Die Datenschutzrichtlinie von Facebook finden Sie unter: https://www.facebook.com/policy.php Die Datenschutzrichtlinie von Instagram (gehört zu Facebook) finden Sie hier https://help.instagram.com/519522125107875?helpref=page_content

  • LinkedIn Insight-Tag

Auf unseren Webseiten setzen wir die Analyse– und Conversion Tracking-Technologie der Plattform LinkedIn Inc. (2029 Stierlin Ct, Mountain View, CA 94043, USA, im Folgenden „LinkedIn“) ein.

Ferner erhalten wir von LinkedIn aggregierte und anonyme Berichte von Anzeigenaktivitäten und Informationen darüber, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.

Die über das LinkedIn Insight-Tag erhobenen Daten werden verschlüsselt und innerhalb von 7 Tagen anonymisiert. Die anonymisierten Daten werden innerhalb von 90 Tagen gelöscht. LinkedIn teilt keine personenbezogenen Daten mit MSD, sondern bietet nur zusammengefasste Berichte über die Webseiten-Zielgruppe und die Anzeigeleistung.

e) Wie lange werden Cookies gespeichert?

Die Speicherdauer der von uns eingesetzten Cookies ergibt sich aus dem von uns verwendeten Cookie-Banner, welches Sie über den Reiter Cookies einsehen können. Details zu den Cookies (einschl. Zweck) und deren Speicherdauer entnehmen Sie bitte den in unserem Cookie-Banner hinterlegen Informationen (erreichbar über den Cookie-Link am Ende der jeweiligen Webseite).

Auf die Speicherung der Daten durch Facebook, Twitter oder LinkedIn sowie Quadia haben wir keinen Einfluss. Die jeweilige Speicherdauer können Sie den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Anbieter entnehmen.

f) Widerruf Ihrer Einwilligung von Cookies/Pixel sowie Browsereinstellungen

Wie oben beschrieben werden manche der genannten Cookies oder Tags nur dann eingesetzt, wenn Sie uns Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben. Diese können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Ihren Widerruf können Sie ausüben, indem Sie über das Cookie-Banner, das zunächst ausgewählte Cookie abwählen. Ihr Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis dahin aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgten Datenverarbeitung.

Weitere Möglichkeiten den Einsatz von den unter dieser Ziffer genannten Tools zu verhindern, bieten Ihre eigenen Browsereinstellungen und Angebote der jeweiligen Anbieter, welche wir nachfolgend aufzählen. In diesem Fall kann es gegebenenfalls sein, dass Sie nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können:

Wenn Sie der Datenerhebung durch LinkedIn für die Zukunft widersprechen möchten, können Sie ein Opt-Out-Cookie setzen unter: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

  • Der Erfassung Ihrer Daten durch Adobe und Verwendung Ihrer Daten können Sie hier widersprechen: https://www.adobe.com/de/privacy/opt-out-legacy.html
  • Sie können die Speicherung der bei Doubleclick eingesetzten Cookies durch die entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern, indem sie die Ausführung von Java-Script in Ihrem Browser deaktivieren oder ein Tool wie ‘NoScript’ installieren (siehe oben).

    Sie können darüber hinaus die Verarbeitung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren:
    https://www.google.com/settings/ads/plugin?hl=de

Bitte beachten Sie, dass Sie die jeweiligen Opt-Out Cookies erneut setzen müssen, sofern Sie ein anderes Endgerät oder einen anderen Browser benutzen oder alle Cookies löschen.

3. Teilen von Inhalten mittels sozialer Netzwerke (Social Plugins)

Wir nutzen die nachfolgend angegebenen Social Plugins. Bei diesen handelt es sich um Links zu Social-Media-Plattformen. Diese werden von uns standardmäßig deaktiviert eingebunden. Soweit Sie auf die jeweiligen Buttons (Links) klicken, werden jedoch die nachfolgend dargestellten Daten weitergegeben, die wir nicht weiter speichern (und mithin insoweit sofort löschen). Diese Datenverarbeitung erfolgt aufgrund berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).

Darüber hinaus erheben die jeweiligen Anbieter im Rahmen Ihres sozialen Netzwerks weitere Daten, für die wir auf die nachfolgen wiedergegebenen Bedingungen verweisen.

Alle nachstehenden in den USA ansässigen Anbieter übertragen Ihre Daten auch in die USA, wo kein der Europäischen Union vergleichbares Datenschutzniveau besteht. Ihre Einwilligung in die Datennutzung umfasst insofern auch die Einwilligung zum Transfer Ihrer Daten in die USA (siehe dazu Ziffer V.) mit Blick auf sämtliche in der Folge angegebenen Anbieter.

a) Teilen von Inhalten in anderen Netzwerken

Auf einigen MSD-Webseiten bietet MSD Ihnen die Möglichkeit, die dort aufgerufene Seite in sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter, LinkedIn) zu teilen. Die Buttons bzw. Icons fungieren dabei als externe Links. Das bedeutet, dass ohne Klick auf die Icons/Buttons keine Informationen an einen dieser Anbieter übertragen werden. Klicken Sie auf die Icons bzw. Buttons, werden Sie zur Webseite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet. Dabei wird nur die Internetadresse (URL) der aktuellen Seite als Parameter übergeben. MSD hat keinerlei Kenntnis der von den jeweiligen Anbietern erhobenen Daten und keinen Einfluss darauf, ob oder wie der jeweilige Anbieter Ihren Klick und die übertragenen Informationen ggf. auswertet.

Sofern Sie nicht möchten, dass die genannten Sozialen Netzwerke Daten über die Nutzung der MSD-Webseiten verarbeiten, klicken Sie die genannten Icons bzw. Buttons nicht an.

Weitere Informationen zu der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten finden Sie in den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Anbieter:

Facebook: Die „Datenrichtlinie“ von Facebook finden Sie hier:
https://de-de.facebook.com/policy.php

Twitter: Die Datenschutzrichtlinie von Twitter finden Sie hier:
https://twitter.com/privacy?lang=de

Kununu: Die Datenschutzbestimmungen von Kununu finden Sie hier:
https://www.kununu.com/de/info/datenschutz

LinkedIn: Die Datenschutzbestimmungen von LinkedIn finden Sie hier:
https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Xing: die Datenschutzbestimmungen von Xing finden Sie hier:
https://www.xing.com/privacy

YouTube: die Datenschutzbestimmungen von YouTube finden Sie hier:
https://www.google.com/policies/privacy/

Pinterest: die Datenschutzbestimmungen von Pinterest finden Sie hier: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy

4. Funktion zum Weiterempfehlen per E-Mail

Auf den MSD-Webseiten bieten wir die Möglichkeit an, Weiterempfehlungen per E-Mail zu versenden. Wenn Sie den Weiterempfehlen-Button klicken, um eine MSD-Webseite mit anderen Personen zu teilen, öffnet sich Ihr lokales E-Mail-Programm. Wir speichern weder Ihre dort eingegebene E-Mail-Adresse, noch die Adresse des Empfängers.

Sie tragen alleine die Verantwortung für die (datenschutzrechtliche) Rechtmäßigkeit der Kontaktaufnahme und sollten sich darüber vergewissern, dass der Empfänger der E-Mail mit der Zusendung der Weiterempfehlung einverstanden (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO) ist. MSD kann zu keiner Zeit feststellen, an wen Sie welche Information schicken und erhebt im Zusammenhang mit Ihrer Weiterempfehlung keinerlei Daten.

5. Verwendung von Google Maps

Auf den Webseiten verwendet MSD Google Maps zur Darstellung von Karten. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”) betrieben. Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über die Benutzung dieser Webseite einschließlich Ihrer IP-Adresse an Google übertragen und durch Google in den USA verarbeitet werden. Soweit Sie auf die jeweilige Karte klicken, werden die Daten weitergegeben, die wir nicht weiter speichern (und mithin insoweit sofort löschen). Diese Datenverarbeitung erfolgt aufgrund berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Ihre Einwilligung in die Datennutzung umfasst insofern auch die Einwilligung zum Transfer Ihrer Daten in die USA (siehe dazu Ziffer V.).

Wenn Sie eine Unterseite der MSD-Webseiten aufrufen, die Google Maps enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Karteninhalt wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Daher hat MSD keinerlei Einfluss und Kenntnis der auf diese Weise von Google erhobenen Daten.

Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

Für Ihre Nutzung von Google Maps gelten Googles Nutzungsbedingungen, die Sie hier finden: https://www.google.com/intl/de_DE/help/terms_maps.html

Sofern Sie nicht wünschen, dass Google Informationen über Ihre Nutzung von Google Maps erhebt, können Sie die Erhebung der Informationen verhindern, indem Sie den Google Maps-Dienst vollständig deaktivieren. Hierzu müssen Sie das JavaScript in Ihren Browser-Einstellungen ausschalten. Bitte beachten Sie, dass Sie in diesem Fall das Google Maps-Angebot überhaupt nicht nutzen können und ggf. auch andere Funktionen auf MSD-Webseiten nicht vollständig funktionieren werden.

6. Verwendung von GetFeedback

Um unser Webangebot laufend zu verbessern führen wir teilweise Umfragen, so genannte Onsite-Befragungen, durch. Die Teilnahme ist freiwillig. Insbesondere werden Informationen aus diesen Umfragen nicht einzelnen Nutzern zugeordnet oder mit anderen personenbezogenen Daten verbunden. Zur Durchführung der Umfragen nutzen wir die Dienste von GetFeedback, Inc., Fl 3, 217 2nd St, San Francisco, CA 94105, USA. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter https://www.getfeedback.com/privacy.

7. Einsatz von Google reCAPTCHA

Einige Webseiten von MSD Tiergesundheit verwenden Google reCAPTCHA, um zu verhindern, dass sog. Bots (automatische Programme) das Kontaktformular und die Kommentarfunktion missbrauchen. Jedes reCAPTCHA erfordert nur einen Klick des Nutzers auf eine Checkbox, um zu verifizieren, dass nicht ein Bot die Eingabe gemacht hat. Die Daten zur Interaktion mit dem reCAPTCHA werden in einem Cookie gespeichert und an einen Google-Server übertragen, der außerhalb der EU liegen kann. Rechtsgrundlage der genannten Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wenn Sie die Nutzung von reCAPTCHA unterbinden möchten, müssen Sie Ihren Browser einstellen, um Cookies vom Server der Website abzulehnen. Dann können Sie ggf. bestimmte Funktionen der Website nicht nutzen. Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

8. Einsatz von Gravity Forms

Auf den Webseiten verwendet MSD das Plugin Gravity Forms für Kontaktformulare. Der Entwickler des Plugins ist Rocket Genius, Inc. (1620 Centerville Turnpike, Suite 102, Virginia Beach VA 23464–6500, United States).

Durch Nutzung des Formulars werden die von Ihnen eingegebenen Daten an den Server von Automattic, Inc. (132 Hawthorne Street San Francisco, CA 94107, USA) und per E‑Mail an den Betreiber der Website übermittelt. Sie willigen dieser Übermittlung durch Nutzung des Formulars und Anhaken der entsprechenden Checkbox unter Hinweis auf diese Datenschutzvereinbarung ein.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://www.gravityforms.com/privacy/.

9. Verweise auf externe Webseiten

MSD-Webseiten enthalten Links zu externen Webseiten. Diese Links werden Ihnen lediglich als Hinweis zur Verfügung gestellt.

Für die Inhalte der verlinkten Webseiten ist stets der jeweilige Betreiber der Webseite verantwortlich. MSD übernimmt keine Verantwortung für fremde Inhalte, die über externe Links zur Nutzung bereitgestellt werden. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte sowie für Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Informationen entstehen, haftet allein der jeweilige Anbieter der Webseite, auf die verwiesen wird.

MSD hat keinen Einfluss darauf, ob die Betreiber dieser Webseiten ihre Datenschutzbestimmungen einhalten und übernimmt hierfür auch keine Haftung.

Das Anbieten von Links bedeutet nicht, dass MSD die Webseiten Dritter befürwortet oder sich die Inhalte auf diesen Webseiten zu eigen macht. MSD weist darauf hin, dass auf diesen Webseiten dargestellte Äußerungen und Meinungen nicht zwangsläufig mit der Auffassung von MSD übereinstimmen müssen.

III. Anmeldung auf unseren Webseiten bei MSD Connect

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unseren Webseiten für MSD Connect zu registrieren und unser besonderes Angebot für tiermedizinische Fachkreise sowie Landwirte zu nutzen. Unter MSD Connect erhalten Sie Informationen zu unseren verschreibungspflichtigen Produkten und Services. Bestimmte Informationen oder Services zu verschreibungspflichtigen Arzneimitteln dürfen aufgrund gesetzlicher Vorgaben nur Fachkreisangehörigen zugänglich gemacht werden. MSD ist daher verpflichtet, sofern Sie diese Services nutzen möchten, Ihre Berufszugehörigkeit bei der Registrierung zu überprüfen.

Die Daten werden verwendet, um einen sicheren Zugang zu unseren geschlossenen Benutzergruppen zu gewährleisten. Eine Nutzung der Daten außerhalb von MSD oder für andere Zwecke (insbesondere zu Werbezwecken) findet nicht statt, es sei denn, dass Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung hierzu erteilen. Sie können den Dienst auch ohne die Erteilung dieser Werbe-Einwilligung nutzen. Ihre personenbezogenen Daten werden in einer Datenbank von MSD gespeichert und streng vertraulich behandelt.

Die nachfolgenden Daten werden nur genutzt, um Ihnen im Rahmen des Vertrages mit Ihnen zu dessen Durchführung den Zugang zu MSD Connect zu ermöglichen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO) und Ihre Berechtigung als fachkundiger Interessierter zu überprüfen bzw. als Mitarbeiter eines/einer zugangsberechtigten Unternehmens/Praxis, also aufgrund berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Diese werden für die Vertragsdauer und ggf. im Rahmen der Aufbewahrungsfristen (dazu näher unten unter 5.) gespeichert.

1. Anmeldung über das MSD Connect-Kundenkonto

Zur Nutzung von MSD Connect benötigen Sie ein Kundenkonto bei MSD. Für die Registrierung ist die Eingabe folgender Daten notwendig: Name, Adresse, Anrede, E-Mail, Funktion sowie Angaben zu Ihrer Praxis/Klinik.

2. Anmeldung via DocCheck

Auf einigen MSD-Webseiten können Sie sich mit Ihren DocCheck-Benutzerdaten anmelden.

DocCheck ist ein Service der DocCheck Medical Services GmbH, Vogelsanger Straße 66, 50823 Köln („DocCheck“). Für Ihre Anmeldung benötigen Sie eine entsprechende DocCheck-Zugangsberechtigung. Die Anmeldung und Nutzung des nicht-öffentlichen Bereichs erfolgt durch die Eingabe Ihres DocCheck-Nutzernamens und Passworts. Dieses Anmeldeverfahren wird ausschließlich auf den Servern von DocCheck durchgeführt, so dass keine personenbezogenen Daten an MSD weitergegeben werden. Eine Verarbeitung Ihrer Zugangsdaten durch MSD erfolgt nicht.

MSD hat keine Möglichkeit, Ihre Zugangsdaten einzusehen bzw. zu überprüfen, und hat keinen Einfluss auf die Verwendung der durch DocCheck erhobenen Daten. Darüber hinaus erhält MSD nur dann personenbezogene Daten von DocCheck, wenn Sie einer Datenweitergabe ausdrücklich zugestimmt haben (z. B. bei DocCheck Personal).

Bei der Nutzung von DocCheck gelten die Vereinbarungen zwischen Ihnen und DocCheck und die DocCheck-Datenschutzerklärung: https://more.doccheck.com/de/privacy. Sie sollten die Datenschutzbestimmungen von DocCheck sorgfältig prüfen, bevor Sie die entsprechenden DocCheck-Funktionalitäten nutzen.

3. Technische Bereitstellung des Logins

MSD schaltet einen externen technischen Dienstleister ein, der das Login für MSD das Kundenkonto Connect bereitstellt. Der Anbieter Salesforce.com Germany GmbH, Erika-Mann-Str. 31, 80636 München, Deutschland, kann dabei auch Zugriff auf Ihre bei der Anmeldung eingegeben Daten erhalten.

Salesforce.com verarbeitet diese Daten jedoch nur im Auftrag von MSD bzw. unserer amerikanischen Mutter, der Merck & Co., Inc. 2000 Galloping Hill Rd, Kenilworth, NJ 07033, USA. Es bestehen insoweit entsprechende Abreden nach Art. 28 DSGVO. Soweit Daten in die USA übertragen werden, wo kein der EU angemessenes Datenschutzniveau besteht. Ihre Einwilligung in die Datennutzung umfasst insofern auch die Einwilligung zum Transfer Ihrer Daten in die USA (siehe Ziffer V.). , ist Akamai Salesforce.com unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert.

4. Eingeloggt bleiben

Verschiedene MSD-Seiten bieten die Möglichkeit, dauerhaft angemeldet zu bleiben. Um diese Funktionalität nutzen zu können, ist es erforderlich, dass Sie vor der Anmeldung Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilen. Ihre Zugangsdaten werden danach in Ihrem Browser durch den Einsatz von Cookies gespeichert. Bei jeder neuen Anfrage an eine MSD Webseite werden diese wieder an die aufgerufene MSD Webseite übermittelt. Um diese Funktion zu deaktivieren, melden Sie sich von der MSD Webseite ab oder löschen Sie die in Ihrem Browser gespeicherten Cookies in Ihren Interneteinstellungen. Wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilt haben, werden Ihre Zugangsdaten alleine für den Zeitraum Ihrer Browser-Sitzung (d. h. bei geöffnetem Browser) gespeichert, aber nach Schließen des Vorgangs wieder gelöscht.

5. Löschung Ihrer MSD-Kundenkontodaten

Wir verarbeiten die für das Kundenkonto notwendigen Daten, solange diese zur Erbringung des Service notwendig sind. Die Daten werden somit typischerweise mit Ihrer Kündigung des Kundenkontos gelöscht.

Für einige Dokumente bestehen jedoch Aufbewahrungsfristen nach der § 147 Abgabenordnung und § 257 HGB. Diese Daten müssen von uns bis zu 10 Jahre aufbewahrt werden.

IV. Online-Präsenzen von MSD bei anderen Anbietern und Social Media

Neben den eigenen Webseiten ist MSD auch auf Online-Plattformen und sozialen Netzwerken anderer Anbieter vertreten. Für die Nutzung der Plattform gelten die dortigen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien (s. u.) ergänzend zu dieser Datenschutzerklärung. MSD ist insofern ggf. gemeinsam mit dem Anbieter datenschutzrechtlich verantwortlich. Die Datenerhebung auf diesen Plattformen erfolgt jedoch in erster Linie durch den jeweiligen Anbieter der Plattform.

Sofern Sie die jeweilige Online-Präsenz von MSD bei den Anbietern besuchen und über diese Online-Präsenzen kommunizieren, erfolgt die Datenverarbeitung, insbesondere die Kommunikation mit MSD, grundsätzlich auf Grundlage berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Insofern besteht das Interesse von MSD darin, Ihnen einen weiteren Kommunikationskanal mit uns zu eröffnen und Ihnen eine möglichst informative, auf Sie angepasste und ansprechende Online-Präsenz bieten zu können.

Die Auswertung Ihrer Nutzungsdaten beim Benutzen dieser Plattform erfolgt typischerweise auf Basis und für die Dauer Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Die Auswertung erfolgt, um Ihnen passende Werbung auszuspielen. Im Übrigen haben wir mit den Anbietern teils Verträge gemäß Art. 26 DSGVO geschlossen (siehe dazu die weiteren Informationen für die einzelnen Dienste).

MSD wird Ihre Daten (insbesondere die über die Plattform erfolgte Kommunikation) löschen, sobald sie für den jeweiligen Zweck nicht mehr erforderlich sind, soweit MSD dies möglich ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Sie haben gegenüber MSD und dem Anbieter die unter IX. aufgeführten Rechte. Da der Zugriff auf Ihre Daten teilweise nur für den jeweiligen Anbieter möglich ist, sollten Sie jedenfalls auch diesem gegenüber Ihre Rechte (z. B. Auskunft oder Löschung) geltend machen. Sie können sich aber jederzeit gerne auch an MSD wenden.

1.  Facebook und Instagram

MSD ist mit verschiedenen Seiten bei Facebook und bei Instagram vertreten, u.a. MSD Tiergesundheit, Lieblingstier Katze oder Petcampus. Diese Dienste werden beide von der Facebook Ireland Limited, Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2, Irland angeboten und von der Facebook Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben. In diesem Zusammenhang wird es MSD mit Hilfe der Funktion “Facebook Insight”, die als nicht abdingbarer Teil des Benutzungsverhältnisses zur Verfügung steht, ermöglicht, anonymisiert Daten zu den Besuchern zu erhalten. Diese Daten werden mit Hilfe von Cookies gesammelt, die jeweils einen eindeutigen Benutzercode enthalten. Der Benutzercode kann mit Ihren Facebook-Anmeldedaten verknüpft werden, wenn Sie bei Facebook registriert sind und wird beim Aufrufen der Fanpage erhoben und verarbeitet.

Informationen zum Datenschutz bei Facebook finden Sie unter: https://www.facebook.com/about/privacy/. Wenn Sie der Datenerhebung durch Facebook für die Zukunft widersprechen möchten, können Sie dies tun unter: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

2. LinkedIn

MSD ist mit einer Präsenz bei dem Anbieter LinkedIn vertreten (LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland). Dieser Dienst analysiert für uns die Wirksamkeit unserer Beiträge und lässt uns wissen, wie die Nutzer von LinkedIn auf unsere Inhalte reagiert haben.

Informationen zum Datenschutz bei LinkedIn finden Sie unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE.

3. Twitter

MSD ist mit einer Präsenz bei dem Anbieter Twitter vertreten (Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA). Twitter stellt uns für die dort erhobenen Daten den Dienst “Twitter Analytics” zur Verfügung. Dieser Dienst analysiert für uns die Wirksamkeit unserer Tweets und lässt uns wissen, wie die Nutzer von Twitter auf unsere Tweets reagiert haben.

Informationen zum Datenschutz bei Twitter finden Sie hier: https://twitter.com/de/privacy. Wenn Sie der Datenerhebung durch Twitter für die Zukunft widersprechen möchten, können Sie ein sogenanntes Opt-Out-Cookie setzen unter: twitter.com/personalization

4. Xing

MSD ist mit einer Präsenz bei dem Anbieter Xing vertreten (Xing AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland). Dieser Dienst analysiert für uns die Wirksamkeit unserer Beiträge und lässt uns wissen, wie die Nutzer von Xing auf unsere Inhalte reagiert haben.

Informationen zum Datenschutz bei Xing und eine Opt-Out Möglichkeit finden Sie hier: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

5. YouTube

MSD ist mit einer Präsenz bei dem Anbieter YouTube vertreten. YouTube ist ein Tochterunternehmen der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Dieser Dienst analysiert für uns die Wirksamkeit unserer Beiträge und lässt uns wissen, wie die Nutzer von YouTube auf unsere Inhalte reagiert haben.

Informationen zum Datenschutz bei Xing und eine Opt-Out Möglichkeit finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/.

6. Pinterest

MSD Tiergesundheit ist mit einer Präsenz bei dem Anbieter Pinterest vertreten ( Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Ireland). Dieser Dienst analysiert für uns die Wirksamkeit unserer Beiträge und lässt uns wissen, wie die Nutzer von Pinterest auf unsere Inhalte reagiert haben.

Informationen zum Datenschutz bei Pinterest und eine Opt-Out Möglichkeit finden Sie hier: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy

V. Einwilligung in internationale Datenübermittlung

Die von uns eingesetzten Drittanbieter selbst oder deren Mutterkonzerne sind teils in den USA ansässig. Diese Drittanbieter übertragen Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre IP-Adresse auch in die USA. Dort herrscht kein der Europäischen Union vergleichbares Datenschutzniveau. In den USA haben beispielsweise Behörden und Geheimdienste sehr viel einfacheren Zugriff auf Ihre Kommunikationsdaten als dies in der Europäischen Union der Fall ist. Auch sind Unternehmen häufig zur Herausgabe von personenbezogenen Daten auch ohne konkrete Verdachtsmomente verpflichtet.

Dieses betrifft den Datentransfer an und die Verarbeitung unter anderem durch die oben aufgeführten Drittanbieter, Akamai, , Youtube, Brightcove, , Google (Analytics und Conversion Tracking),  Jetpack, , Twitter, Facebook, LinkedIn sowie die Social PlugIns der oben angeführten Anbieter Facebook, Twitter, Kununu, LinkedIn und Youtube.

Zur Übermittlung der Daten in die USA holen wir daher Ihre Einwilligung über das beim Ansteuern unserer Webseite eingeblendeten Cookie-Banner ein. Diese bildet gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO die Grundlage für eine rechtmäßige Übermittlung in die USA. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Für einen Widerruf ihrer bereits erteilten Einwilligung klicken Sie bitte den Link „Cookie-Präferenzen“ am Seitenende der jeweilig besuchten MSD Webseite“ und wählen Sie dann „Alle ablehnen“.

VI. Jobbörse und Bewerbung

Sie haben die Möglichkeit sich online über unseren Webauftritt unter msd-tiergesundheit.de/ueber-uns/karriere/ bei uns zu bewerben oder “offline” über unsere Postadresse. Im Zusammenhang mit der Bewerbung ist es notwendig, dass wir gewisse personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten (“Bewerbungsdaten”).

1. Welche Daten verarbeiten wir im Rahmen des Bewerbungsprozesses?

a) Online-Bewerbung – Registrierung

Zur Online-Registrierung in unserer Jobbörse ist die Angabe der E-Mail-Adresse und eines Kennworts erforderlich. Diese Datenerfassung dient dazu, nur Ihnen Zugang zu Ihrem Bereich der Jobbörse zu gewähren.

b) Datenverarbeitung im Bewerbungsprozess

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses fragen wir Ihren Namen, Adresse, weitere Kontaktdaten, Geburtstag, Geburtsort, Nationalität sowie Einzelheiten über Ihre schulische sowie berufliche Ausbildung ab. Des Weiteren können Sie uns Ihre Zeugnisse und Zertifikate zur Verfügung stellen. Ebenso stellen wir die Möglichkeit bereit, ein Anschreiben an uns einzustellen. Die darin enthaltenen Daten verarbeiten wir ebenfalls nur im Rahmen des Bewerbungsprozesses.

Sofern Sie sich “offline” bewerben, verarbeiten wir diejenigen Daten von Ihnen, die Sie uns mit Ihrer Bewerbung bereitstellen. Zur Kontaktaufnahme ist es hierbei besonders wichtig, dass Sie eine Post- oder E-Mail-Adresse angeben.

2. Wie lange speichern wir Ihre Daten

Ihre Bewerbungsdaten werden nicht länger als sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens aufgehoben. Anschließend löschen wir Ihre Daten, es sei denn, Sie haben uns Ihre Einwilligung für eine weitere Speicherung Ihrer Daten erteilt. Sofern wir Ihre Bewerbung ablehnen, teilen wir Ihnen dies per E-Mail mit.

3. Rechtsgrundlage der Verarbeitung von Bewerbungsdaten

Die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten erfolgt auf der Grundlage von § 26 BDSG zur Eingehung eines Arbeitsverhältnisses.

Die anschließende Speicherung der Daten für 6 Monate erfolgt aufgrund unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs.1 S. 1 lit. f DSGVO) etwaigen abgelehnten Bewerbern Auskünfte über das Verfahren zu geben und ggf. Rechtsstreitigkeiten angemessen beilegen zu können. Sofern wir Ihre Daten über eine Dauer von 6 Monaten speichern, geschieht dies aufgrund Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

4. Wer empfängt meine Bewerbungsdaten?

Innerhalb von MSD erhalten nur die Personal-Abteilung sowie die jeweiligen Fachabteilungen Ihre Bewerberdaten.

Für unsere Online-Jobbörse setzen wir zwei Dienstleister ein. Für die Bearbeitung von Festanstellungen setzen wir den Dienstleister Alexander Man Solution GmbH, Eschenheimer Anlage 1, 60316 Frankfurt am Main, ein. Für die Bearbeitung von befristeten externen Beschäftigungen setzen wir den Dienstleiter Agile One Germany GmbH, Zeil 127, 60313 Frankfurt am Main, ein. Die Bewerberdaten werden auf den Servern des Dienstleisters gespeichert. Soweit dieser Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, geschieht dies im Auftrag von MSD.

VII. Sonstige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns

Dieser Abschnitt gilt für die sonstige Datenverarbeitung und -erhebung außerhalb unserer Webseite. Die nachfolgend beschriebene Datenverarbeitung erfolgt zur Erfüllung von Verträgen mit Ihnen und bereits vor der Durchführung von Verträgen, um Ihnen ggf. Werbe- und Informationsmaterial zukommen zu lassen.

1. Welche Daten verarbeiten wir und aus welchen Quellen stammen diese?

a) Stammdaten

Zu den bei Ihnen erhobenen Stammdaten gehören Ihre geschäftlichen Adressdaten, einschließlich Telefonnummer, Faxnummer und E-Mail-Adresse, akademischer Titel, ggf. Ihre Facharzt- oder sonstige Bezeichnungen nach den tierärztlichen Weiterbildungsordnungen, die Praxen, Kliniken oder ggf. Apotheken, in denen Sie tätig sind, die Zeiten, in denen Sie am besten kontaktiert werden können, Ihre Präferenzen mit Blick auf den Kommunikationsweg, auf dem wir Sie kontaktieren sollen, Ihre Einwilligungserklärungen bzw. Nicht-Zustimmungen sowie Ihr Amtsträgerstatus.

b) Informationen zu Kontaktaufnahmen

Wenn Sie Besuche oder Telefonanrufe von unseren Mitarbeitern bekommen, dann verarbeiten wir Ihre für die Kontaktaufnahme relevanten Stammdaten sowie weitere Daten, insbesondere das Datum der Kontaktaufnahme, Art und Dauer des Kontakts sowie die besprochenen Tierarzneimittel und ggf. weitere Gesprächsthemen.

c) Daten zur Erbringung unserer Dienstleistungen

Wenn Sie sich für eine unserer Dienstleistungen anmelden (Kongresse, Veranstaltungen, Webinare, Webportale), speichern wir sachbezogene Daten hierzu, insbesondere Ihre Teilnehmer- und Reiseinformationen, um diese Veranstaltungen durchführen zu können. Dazu gehören auch compliance-relevante Daten wie Ihr Amtsträgerstatus. Bei Beratungen vermerken wir Informationen wie zur Beziehung zwischen Tierarzt und Landwirt bzw. Tierhalter.

d) Zielgruppenmerkmale

Um Sie gezielt in der gewünschten Häufigkeit und auf dem richtigen Kommunikationskanal ansprechen zu können, verarbeiten wir weitere Daten wie Ihre Fachrichtung, Ihre fachlichen Interessen, Daten zu Ihrer Forschungstätigkeit wie etwa die Anzahl Ihrer wissenschaftlichen Publikationen sowie weitere Merkmale, z. B. Webseitenbesuche und Reaktionen auf unsere E-Mails. Damit wollen wir erreichen, dass Sie von uns Informationen erhalten, die für Sie relevant sind und Ihnen in Ihrer beruflichen Praxis helfen können.

e) Kontakt- und Registrierungsformulardaten:

Wir können Ihre Anfragen nur dann bearbeiten, wenn eine gültige E-Mail Adresse angegeben wird. Anonyme Anfragen werden durch die Formulare nicht unterstützt.

Daten, die Sie in ein Formblatt (z. B. Kontakt- und Registrierungsformular) auf unserer Website eintragen werden zur Bearbeitung Ihrer Online-Registrierung, von Online-Anfragen oder Online-Bestellungen verwendet. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse oder andere persönliche Daten NICHT an Dritte weiter. Wir unterstützen die Ziele der Coalition Against Unsolicited E-Mail (CAUCE) und sind deshalb grundsätzlich gegen jegliche Spam Mails. Sie werden deshalb nach Besuch unserer Website keinerlei Werbe-E-Mails erhalten.

f) Vertragsdaten

Wenn Sie einen Vertrag mit MSD geschlossen haben, z. B. einen Projektvertrag oder einen Referentenvertrag, verarbeiten wir die Daten zum Vertragsinhalt sowie ggf. auch Daten zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs (Kontodaten, Kreditkartendaten, Buchungsdaten sowie sonstige Daten, die sich aus dem Vertrag ergeben oder zu dessen Durchführung erforderlich sind).

g) Daten im Zusammenhang mit wissenschaftlichen Studien

Wenn Sie an wissenschaftlichen Studien teilnehmen wie an

  • gesponserten interventionellen Klinischen Prüfungen (gem. §§ 40-42 AMG),
  • gesponserten nicht interventionellen Studien (§§ 4 Abs. 23 Satz 2, 63b, 67 Abs. 6 AMG),
  • finanziell unterstützten Klinischen Prüfungen/Studien/Projekten (der durchführende Arzt ist ‚Sponsor‘ im Sinne § 4 Abs. 24 AMG),

verarbeiten wir bzw. Auftragsforschungsinstitute (sog. „CROs“) personenbezogene Daten zum Zwecke der Verwaltung und der Durchführung dieser Studien.

2. Auf welcher Rechtsgrundlage und zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre Daten?

Wir verarbeiten die oben beschriebenen personenbezogenen Daten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere denen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG):

a) Vertragliche Verpflichtungen

Zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten Ihnen gegenüber (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO), v. a. Ihre Stamm- und Vertragsdaten sowie Daten zur Erbringung unserer Dienstleistungen (siehe oben), sofern wir einen Vertrag mit Ihnen geschlossen haben und soweit die Verarbeitung der Daten für dessen Durchführung erforderlich ist.

b) Gesetzliche Vorgaben

Zur Erfüllung von gesetzlichen Vorgaben (Art. 6 Abs. 1c DSGVO), v. a. Daten zur Erfüllung des Arzneimittelgesetzes, z. B. bei Nebenwirkungsmeldungen sowie Ihre Stammdaten zu Compliance-Zwecken im Rahmen der Verbrechens-, Betrugs- und Korruptionsbekämpfung.

c) Ihrer Einwilligung

Ggf. aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. S. 1 lit. a DSGVO), v. a. die unter 3. genannten Stamm-, Vertrags- und Kontakt- und Formulardaten sowie Informationen zum Zweck von Kontaktaufnahmen für werbliche Zwecke. Zur Erreichung dieser Zwecke verarbeiten wir die genannten Daten insbesondere im Rahmen folgender Tätigkeiten: zur Erteilung von Informationen über Arzneimittel und Erbringung von Dienstleistungen zu pharmazeutischen Produkten von MSD Tiergesundheit, zur Einladung zu und Durchführung von regionalen und überregionalen Veranstaltungen, Webcasts und Webinaren, für den Versand von personalisierten E-Mails und eCards, für eine Kontaktaufnahme mittels Telefon, E-Mail, Telefax und persönlichem Besuch, für die Ermöglichung eines Zugangs zu und der Nutzung von MSD Tiergesundheit-Webseiten und des Kundenlogin Connect, für unser Zielgruppen- und Terminmanagement, zur Marktforschung, für die Koordination Ihres Einsatzes als Experte bei Veranstaltungen und in Gremien sowie für compliance-relevante Vorgänge, insbesondere in den Bereichen Sponsoring, Spenden und Beraterverträge.

d) Interessenabwägung

Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO), hier v.a. die oben unter 3. erwähnten Stammdaten, Informationen zu Kontaktaufnahmen und Vertragsdaten, Daten zur Erbringung unserer Dienstleistungen, insbesondere über unser Kundenportal, sowie für werbliche Zwecke, soweit wir für diese Vorgänge keine gesonderte Einwilligung eingeholt haben. Die Datenverarbeitung erfolgt insofern vor dem Hintergrund, dass MSD ein wirtschaftliches Interesse an der Verarbeitung dieser Daten hat. Aktuelle Kontaktinformationen von tiermedizinischen Fachkräften und deren gezielte Information sind für MSD von entscheidender Bedeutung für das Dialogmarketing und um tiermedizinische Fachkräfte interessengerecht zu informieren. Der Zweck der Direktwerbung im beruflichen Kontext kann nach den Erwägungsgründen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung grundsätzlich als berechtigtes Interesse betrachtet werden. Im Rahmen der Interessenabwägung ist vor allem maßgeblich, dass die Verarbeitung Ihrer Daten ausschließlich in einem beruflichen Kontext erfolgt, es sich um Daten mit geringer Anfälligkeit für Missbrauch handelt und MSD auch ein grundsätzliches Interesse Ihrerseits an der zielgerichteten Information und Ansprache annimmt, zielgerichtet und gerade über die von Ihnen präferierten Kommunikationskanäle angesprochen und informiert zu werden.

3. Geben wir personenbezogene Daten weiter und wer sind die Empfänger?

Eine Weitergabe innerhalb der internationalen MSD Unternehmensgruppe erfolgt lediglich im Bedarfsfall und nur in den folgenden Fällen:

  • An andere Mitglieder der MSD Unternehmensgruppe, um Dienste zu erbringen wie z. B. die Durchführung von Kongressen und Veranstaltungen. Diese Weitergabe Ihrer Daten unterliegt den von der EU zertifizierten „Binding Corporate Rules“. Sie finden diese unter https://www.msd.com/privacy/.
  • Ferner werden Ihre Kundendaten zum Zwecke der Prävention von Straftaten, Bestechung oder Korruption („Anti-Bribery and Corruption“ ‘ABC’) sowie zum Zweck der Umsetzung des FSA-Transparenzkodex in eine globale Kundendatenbank der Merck Sharp & Dohme Corp., Kenilworth, NJ, USA, in die USA übertragen (Global Customer Master).

Weiterhin arbeiten wir mit Auftragnehmern zusammen, die uns im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Daten, Dienste bereitstellen. Diese verarbeiten Ihre Daten ausschließlich gemäß unserer Anweisung. Dazu gehören insbesondere

  • Hosting-Anbieter wie z. B. derzeit Salesforce.com Germany GmbH und Amazon Web Services Inc.
  • Software-Service-Anbieter wie z. B. Veeva Systems Inc.Salesforce.com Germany GmbH, Profidata Services AG, Corevist, Inc., Adobe Inc., Vetion. De GmbH, GetFeedback, Inc.

Sonstige Empfänger:

  • Ggf. werden Ihre Daten an Behörden weitergegeben, sofern eine Anfrage geltend gemacht wird und wir zur Weitergabe der Daten gesetzlich oder behördlich verpflichtet sind, z. B. das Bayrische Landesamt für Datenschutzaufsicht.
  • Innerhalb von MSD erhalten nur diejenigen Personen in dem jeweils notwendigen Umfang Zugriff auf Ihre Daten, die an der Ausführung der jeweiligen Datenverarbeitungsvorgänge mitwirken müssen. Dies sind in aller Regel insbesondere die Bereiche CRM, Business Operations, Data Science, IT, Außendienstmitarbeiter/Sales Management, Marketing, Commercial Operations, Geschäftsleitung sowie Compliance/Recht.
4. Internationale Transfers

Unsere geschäftlichen Tätigkeiten werden durch ein Netzwerk von Computern, Cloud-basierten Servern und anderen Infrastruktur- und Informationstechnologien unterstützt. In diesem Zusammenhang greifen wir auch auf externe Serviceprovider zurück. Diese können gegebenenfalls in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums ansässig sein, z. B. der Dienstleister HCL in Indien (zuständig für die Datenbank-Administration). Ferner werden die Daten auch in folgenden MSD Rechenzentren verarbeitet: MSD Singapore Data Center, MSD US Data Center in Charlotte, North Carolina.

Insofern werden Ihre personenbezogenen Daten auch in die genannten Länder weitergegeben. In diesen Ländern ist nicht immer ein mit der EU gleichwertiger Datenschutz gegeben. Eine Übermittlung der Daten findet daher nur statt, wenn Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung nach Art. 49 DSGVO erteilt haben oder MSD mit solchen Unternehmen, die sich außerhalb des EWR befinden, sog. EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen hat, um den Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten. Nähere Informationen zu den Standardvertragsklauseln finden Sie hier:
https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/rules-international-data-transfers_de

Ferner ist für die Datenweitergabe, der Übertragung und der Verarbeitung Ihrer Kundendaten zum Zwecke der Verbrechens-, Bestechungs- und Korruptionsbekämpfung („Anti-Bribery and Corruption“ ‘ABC’) an die Merck Sharp & Dohme Corp., Kenilworth, NJ, USA, in die USA (Global Customer Master) zu beachten, dass diese Datenweitergabe auf den Binding Corporate Rules basiert. Außerdem wurde unser Mutterkonzern unter dem Privacy Shield registriert. Nähere Information zum Privacy Shield finden Sie unter https://www.privacyshield.gov.

5. Entwickeln wir Kundenprofile und nutzen wir automatisierte Marketingmaßnahmen?

Im Rahmen der Nutzung Ihrer Daten setzen wir auch Verfahren automatisierter Entscheidungsfindung ein. Dieses Profiling erfolgt aber lediglich insofern, als dass mittels der unter Ziffer 1 dieses Abschnitts genannten Daten Kundenprofile erstellt werden, die wir dazu nutzen, möglichst maßgeschneiderte Angebote anzubieten. Hierbei setzen wir auch automatisierte Marketingmaßnahmen ein. Bei diesen Verfahren entsteht keine materielle oder rechtsähnliche Wirkung für Sie. Die Kundenprofile dienen lediglich dazu, Ihnen passende Angebote zu machen, indem wir Sie auf dem von Ihnen gewünschten Kommunikationsweg zu Themen ansprechen, die Ihren Interessen am ehesten entsprechen. MSD erstellt unter anderem aus folgenden Präferenzen und Tatsachen ein Profil:

  • Besuchspräferenz: Dieser Wert besagt, ob es für die Tierärztin/den Tierarzt sinnvoll ist, durch MSD-Außendienstmitarbeiter besucht zu werden;
  • Präferenz des Kommunikationskanals (wie z. B. persönlicher Kontakt, Telefonkontakt oder per digitalen Medien);
  • Präferenz für neue Therapien, Behandlungsmethoden und beruflich relevante Interessensgebiete (wie z. B. die Präferenz zu bewährten bzw. zu neuen Therapien);
  • Ihre Vernetzung mit Berufskollegen.
6. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten grundsätzlich nur solange, wie es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten und die Zwecke der Verarbeitung erforderlich ist. Sind die Daten für die Erfüllung dieser Zwecke nicht mehr erforderlich, werden diese zeitnah gelöscht.

Wir sind insbesondere verpflichtet, bestimmte Unterlagen, die im Rahmen von Vertragsverhältnissen ausgetauscht werden, nach § 257 HGB und § 147 AO für bis zu 10 Jahre aufzubewahren.

Daten, die in unserer Kundendatenbank gespeichert sind, werden fünf Kalenderjahre aufbewahrt und im darauffolgenden Kalenderjahr gelöscht.

Im Online Veranstaltungs-Tool werden die Daten 10 Kalenderjahre aufbewahrt und im darauf folgenden Kalenderjahr gelöscht.

VIII. Müssen Sie personenbezogene Daten angeben?

Sie haben keine Pflicht, uns gegenüber personenbezogenen Daten anzugeben. Die Registrierung in unserem Kundenlogin Connect erfordert allerdings gewisse Pflichtangaben, die als solche im Registrierungsprozess gekennzeichnet sind (dazu gehören insbesondere Name, E-Mail-Adresse, Berufsbezeichnung und Fachgebiet). Wenn Sie diese Daten nicht angeben, ist eine Registrierung im Kundenlogin Connect und dessen Nutzung nicht möglich. Des Weiteren haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre Daten im Kundenlogin Connect anzupassen oder Ihren Account zu löschen. Ebenso ist es zur Erfüllung unserer Verträge mit Ihnen notwendig, dass Sie uns Ihren Namen, Ihre Adresse und ggf. Angaben zur Zahlung mitteilen.

IX. Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir führen physische, technische und administrative Sicherheitsmaßnahmen durch, um Ihre personenbezogenen Daten angemessen vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Weitergabe und Änderung zu schützen. Zu diesen Sicherheitsmaßnahmen gehören Firewalls, Datenverschlüsselung, physische Zugangsbeschränkungen für unsere Rechenzentren und Berechtigungskontrollen für den Zugriff auf Daten. Wir verpflichten unsere Dienstleister vertraglich dazu, diese Standards ebenfalls einzuhalten.

X. Welche Rechte haben Sie?

Als betroffene Person im Sinne der DSGVO (Art. 4 Nr. 1 DSGVO) haben Sie gegenüber MSD zahlreiche Rechte nach der DSGVO und dem BDSG, über die wir Sie im Folgenden informieren möchten. Einzelheiten zu den Rechten und den genauen Voraussetzungen Ihrer Rechte finden Sie zudem in den Artikeln 15 bis 21 der DSGVO sowie den §§ 32 bis 37 BDSG (in der seit 25. Mai 2018 geltenden Fassung).

Zur Geltendmachung Ihrer Rechte benutzen Sie bitte folgenden Link: http://m.msd.de/betroffenenrechte oder wenden Sie sich (auch formlos) an folgende Stelle: Intervet Deutschland GmbH, Datenschutzbeauftragter (Levelingstr. 4a, 81673 München); E-Mail: datenschutzbeauftragter@msd.de.

Anfragen von natürlichen Personen nach Sperrung bzw. Löschung von Daten erledigen wir innerhalb von 30 Tagen.

1. Auskunftsrecht

Sie haben nach Art. 15 DSGVO das Recht, von uns Auskunft darüber zu erhalten, ob und welche Daten wir über Sie verarbeiten. Zudem können Sie von uns eine Kopie dieser Daten zur Verfügung gestellt bekommen.

2. Recht auf Berichtigung

Sie haben nach Art. 16 DSGVO das Recht, dass wir nicht oder nicht mehr zutreffende Angaben über Sie unverzüglich berichtigen. Zudem können Sie eine Vervollständigung Ihrer unvollständigen personenbezogenen Daten verlangen. Wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, informieren wir über diese Berichtigung auch Dritte, wenn wir Ihre Daten an diese weitergegeben haben.

3. Recht auf Löschung

Sie haben unter den Voraussetzungen von Art. 17 DSGVO das Recht, von uns die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Bitte beachten Sie, dass Ihr Recht auf Löschung durch gesetzliche Bestimmungen eingeschränkt sein kann. Dazu gehören insbesondere die Einschränkungen, die in Art. 17 DSGVO und § 35 Bundesdatenschutzgesetz (in der seit 25. Mai 2018 geltenden Fassung) aufgeführt sind.

4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung)

Unter den Voraussetzungen von Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch MSD verlangen. Wenn Sie eine Einschränkung der Verarbeitung erwirkt haben, werden wir Sie unterrichten, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

5. Widerrufsrecht bei Einwilligungen

Sie können Ihre uns gegenüber erteilten Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dieser Widerruf kann neben einer formlosen Mitteilung an die o. g. Kontaktadressen auch über unser Kundenlogin Connect erfolgen. Dies gilt auch für Einwilligungen, die Sie uns vor Geltung der DSGVO (d. h. vor dem 25. Mai 2018) erteilt haben. Falls Sie Ihre Einwilligung widerrufen, wird davon die Rechtmäßigkeit, der bis dahin erfolgten Datenverarbeitung nicht berührt. Konsequenz eines Widerrufs ist in aller Regel, dass Sie das MSD Kundenlogin Connect nicht mehr oder nicht in vollem Umfang nutzen können.

6. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben unter den Voraussetzungen von Art. 20 DSGVO das Recht, personenbezogene Daten, die Sie betreffen und die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten anderen zu übermitteln. Einzelheiten und Einschränkungen können Sie Art. 20 DSGVO entnehmen. Die Ausübung dieses Rechts lässt Ihr Recht auf Löschung unberührt.

7. Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Wenn Sie meinen, dass die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns gegen geltendes Datenschutzrecht verstößt, haben Sie das Recht sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Die für uns zuständige Behörde ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht in Ansbach. Sie können sich ebenfalls an die Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Datenschutzverstoßes wenden.

8. Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

a) Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO, das wir im Rahmen unseres Kundenportals einsetzen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

b) Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung von Daten für Zwecke der Direktwerbung

In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Der Widerspruch kann in beiden Fällen formfrei erfolgen. Bitte wenden Sie sich dazu an: datenschutzbeauftragter@msd.de

Hinweis:
Diese Erklärung kann von Zeit zu Zeit von MSD aktualisiert werden.

München, November 2021