Anmelden (Login) Registrierung

Nachweis von Felinem Coronavirus

Der qualitative Nachweis von FCoV im Kot hingegen beweist lediglich die Infektion mit FCoV und gibt keinen Hinweis auf eine FIP-Erkrankung. Er dient der Identifizierung von Virusausscheidern, wobei bei einem negativen Ergebnis der Test wiederholt werden sollte, da die Virusausscheidung intermittierend sein kann.

Eine Unterscheidung zwischen Felinem Infektiösem Peritonitisvirus (FIPV) und Felinem Enteralem Coronavirus (FECV), das im Körper unter Umständen zu FIPV mutieren kann, ist derzeit mittels PCR noch nicht möglich.